azubi-blog

Karrieretag 2019 an der Sparkassenakademie Landshut

thementag
Die Teilnehmer der Sparkasse Pfaffenhofen am Karrieretag an der Sparkassenakademie (von links nach rechts): Lennart Brüngel, Aaron Kappelmeier und Jan Hammel
20191012_124522
20191012_085555
20191012_101005
20191012_101818
20191012_114148
20191012_110441

Überblick über die zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten der Sparkasse

Den Azubis der Sparkasse Pfaffenhofen wurde angeboten, den Karrieretag an der Sparkassenakademie Bayern in Landshut zu besuchen. Dieser Tag diente dazu, sich ein genaueres Bild über Weiterbildungsmöglichkeiten der Sparkasse zu verschaffen. Das taten dann auch unser JAV-Vorsitzender Aaron Kappelmeier, Jan Hammel und Lennart Brüngel. In einem Bericht für den Sparkassenspiegel schildern sie nachfolgend ihre Eindrücke.

Am Samstag, 12.10.2019, hatten wir die Möglichkeit den Karrieretag an der Sparkassenakademie in Landshut zu besuchen. Diese Option haben wir uns natürlich nicht entgehen lassen. Zu Beginn der Veranstaltung gab es ein breit gefächertes „zweites Frühstück“, das bei allen Besuchern sehr gut angekommen ist.

Bei der offiziellen Begrüßung wurden über 500 interessierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus ganz Bayern durch die Leitung der Akademie willkommen geheißen und unter anderem über die Positionierung, Ziele, Angebotsformate und Basisdaten der Fortbildungseinrichtung informiert. Anschließend wurde die Begrüßung durch den Mentalmagier Christoph Kuch (deutscher Meister und Weltmeister) abgerundet, der durch humorvolle sowie verblüffende Tricks und Manipulation das gesamte Publikum beeindruckte.

Nach der Begrüßung und der gelungenen Show konnten wir uns zwischen verschiedenen Informationsveranstaltungen zu unterschiedlichen Weiterbildungen entscheiden und uns somit ein gutes Bild über die verschiedenen Möglichkeiten zur Fortbildung verschaffen. Diese Chance haben wir genutzt, um jeweils den Workshop zum Sparkassenfachwirt (KBL), Sparkassenbetriebswirt und zur Individualkundenbetreuung zu besuchen.

Die Leiter der jeweiligen Workshops haben uns stets einen guten Einblick in die Weiterbildungen gegeben sowie ihre Erfahrungen mit den Interessierten geteilt. Zwischendurch haben wir uns noch ein leckeres Mittagessen schmecken lassen dürfen.

Alles in allem war es für uns ein überaus informativer und aufschlussreicher Tag, an dem wir uns in der Sparkassenfamilie vor allem auch sehr gut aufgehoben gefühlt haben.- Aaron Kappelmeier, Jan Hammel, Lennart Brüngel