azubi-blog

Karrierestart für neun neue Auszubildende

auszubildende-20211
Die neun neuen Auszubildenden der Sparkasse Pfaffenhofen wurden von Vorstandsmitglied Tino Müller (3. von links) und Vertretern des Vorstands und der Personalabteilung begrüßt. (von links: Laureen Helmbold, Tobias Ertlmeier, Vorstand Tino Müller, Pauline Hammerer, Paula Scheuer, Marktdirektor Michael Hoyer, Katrin Thurner, Lena Gut, Personalentwicklung Stefanie Kellerer, Alisa Kilgus, Anna Stichlmair, Personalleiter Johann Kreitmayr, Personalentwicklung Bettina Schöffmann, Franziska Reithmeier) Foto: Petra Seemüller

Sparkasse empfängt Berufsanfänger 2021

Die Sparkasse Pfaffenhofen hat am 1. September 2021 ihre neuen Auszubildenden empfangen. Für neun zukünftige Bankkaufleute hat damit ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Am ersten Tag standen neben der Begrüßung durch den Vorstand auch eine Kurzeinweisung durch die Personalabteilung auf dem Programm.

Die neun neuen Auszubildenden der Sparkasse Pfaffenhofen, die jetzt ihren Berufseinstieg bei uns zelebrieren, sind (in alphabetischer Reihenfolge): Tobias Ertlmeier, Lena Gut, Pauline Hammerer, Laureen Helmbold, Alisa Kilgus, Franziska Reithmeier, Paula Scheuer, Anna Stichlmair, Katrin Thurner.

Foto: Petra Seemüller


Start in einen neuen Lebensabschnitt


Der 01. September wird bei der Sparkasse Pfaffenhofen traditionell genutzt, um den Berufsstartern - in Form eines Einführungstages - die wichtigsten Abläufe rund um die kommende Ausbildung zu präsentieren. Neben dem ersten Treffen mit dem Vorstand, der Vorstellung des Personalrats, sowie der Jugend- und Auszubildendenvertretung bleibt den Auszubildenden genügend Zeit, um die neuesten Eindrücke zu verarbeiten.

Natürlich sind die ersten Tage von vielen verwaltungs- und organisationstechnischen Erledigungen, internen Unterweisungen – ganz besonders auch zur zentralen Thematik Bankgeheimnis und Datenschutz – sowie Einführungen in die digitalen Systeme und die Marktbereiche der Sparkasse geprägt.

Mit den zahlreichen Kolleginnen und Kollegen in den jeweiligen Geschäftsstellen haben unsere Auszubildenden ab dem ersten Tag viele Ansprechpartner vor Ort, die mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Die Ausbildung bei der Sparkasse Pfaffenhofen ...

... als Bankkauffrau/-mann dauert insgesamt zweieinhalb Jahre und verfolgt ein bewährtes Prinzip: Junge Bankkaufleute nicht nur auszubilden, sondern diese nach Abschluss der Ausbildung fest anzustellen, was mit ganz wenigen Ausnahmen auch jedes Jahr der Fall ist. Die Personalstrategie, in erster Linie auf den eigenen Nachwuchs zu setzen, zieht sich dabei bis in höchste Führungspositionen durch. Das bedeutet für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Sparkassen-Finanzgruppe auch beste Karrierechancen.

Mehr Info zur Ausbildung bei der Sparkasse!