personalnachrichten

Sparkasse ehrt 25 Absolventinnen und Absolventen

feier-1
Freude über die erfolgreichen Abschlüsse: Die bei der Feier anwesenden Absolventinnen und Absolventen der Sparkasse Pfaffenhofen mit Vorstandsvorsitzendem Norbert Lienhardt (stehend 3. von links), Vorstand Stefan Maier (stehend rechts), Personalchef Johann Kreitmayr (stehend 4. von links) sowie Stefanie Kellerer (stehend links) und Bettina Schöffmann (stehend 2. von links). Foto: Petra Seemüller (alle Bilder)

Tradition aus guten Gründen: Unsere Aus-/Fortbildungsabschlussfeier - Dank an Schulen

Insgesamt 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse Pfaffenhofen wurden jetzt für den erfolgreichen Abschluss entweder ihrer Ausbildung oder verschiedener Lehrgänge und Weiterqualifizierungen geehrt. Vorstandsvorsitzender Norbert Lienhardt und Personalchef Johann Kreitmayr würdigten die durchwegs guten bis hervorragenden Ergebnisse, hoben aber auch das hohe personelle und finanzielle Engagement der Sparkasse für die Aus- und Fortbildung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hervor. Den Schulen dankte Lienhardt für die hervorragende Zusammenarbeit.

Bereits in seinen Begrüßungsworten beglückwünschte der Sparkassen-Chef die Absolventinnen und Absolventen als Hauptpersonen des Abends im Namen des gesamten Vorstands zu ihren Abschlüssen und Leistungen. Und von den Anwesenden gab es noch vor der Einzelehrung einen kräftigen „Gemeinschaftsapplaus“. Ein herzlicher Gruß galt aber auch den Vertretern der IHK, der Berufsschule und der weiterführenden Schulen im Landkreis.

Gerne würde die Sparkasse Pfaffenhofen, wie Norbert Lienhardt betonte, wieder zu den früheren Ausbildungsquoten zurückkehren. Ausreichend viele und inhaltlich überzeugende Bewerbungen seien hierfür aber unabdingbare Voraussetzung. Deshalb sein Dank an die Vertreter der Schulen „für das gute Miteinander“ und sein Appell:

Sie sind engagierte Wegbegleiter unserer Absolventinnen und Absolventen, Geburtshelfer für deren Erfolg und verlässliche Partner unserer Sparkasse. Wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen. Lassen Sie uns gemeinsam bei den jungen Menschen dafür werben, nach dem Schulabschluss eine Berufsausbildung zu absolvieren, um dann die nächsten Schritte zu planen.- Norbert Lienhardt, Vorstandsvorsitzender

Dank an die Ehrengäste und Gratulation zu den erfolgreichen Abschlüssen: Zwei gute Gründe, warum die Aus- und Fortbildungsabschlussfeier bei der Sparkasse Pfaffenhofen laut Sparkassen-Chef Lienhardt (Bild rechts) so lange Tradition hat und zu den besonderen Höhepunkten im Reigen der innerbetrieblichen Veranstaltungen zählt. Nicht nur die ehemaligen Auszubildenden galt es an diesem Abend für ihre Abschlüsse zu feiern. Zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben auch wieder diverse Fortbildungen und Weiterqualifizierungen absolviert.

Allen Absolventinnen und Absolventen rief Norbert Lienhardt noch einmal das Rezept für den Prüfungserfolg in Erinnerung:

  • Den Geist, mit einer positiven Einstellung an die Dinge heranzugehen,
  • die Lust, Neues zu entdecken,
  • die Kraft, Herausforderungen eigenverantwortlich anzupacken,
  • den Mut, sich zu einem starken Lernteam zusammenzufinden,
  • und die Toleranz, Fehler zu machen ... aber auch die Klugheit, aus den Fehlern zu lernen.
Mit dieser Feier möchten wir zum Ausdruck bringen, dass wir uns mit Ihnen über Ihren Erfolg freuen, dass wir Sie sehr schätzen, dass Sie für unser Haus wertvoll sind und dass wir als Sparkasse gerne bereit sind, mit Ihnen in eine gemeinsame Zukunft zu investieren.- Norbert Lienhardt

Alles in allem, betonte Norbert Lienhardt, sei es bemerkenswert, was ein Haus der Größe der Sparkasse Pfaffenhofen im Bereich der Aus- und Fortbildung zu leisten bereit und fähig ist. Allen Beteiligten sagte er herzlichen Dank – vor allem den zuständigen Damen der Personalabteilung, Stefanie Kellerer und Bettina Schöffmann, sowie den hausinternen Trainerinnen und Trainern, deren Know-how auch an der Sparkassenakademie sowie von befreundeten Sparkassen hochgeschätzt werde.

Über die Ausbildung bei der Sparkasse berichtete anschließend Florian Laumeyer (Bild links). Er ist einer der acht Azubis, die ihre Ausbildung heuer abgeschlossen haben. Nach dem gemeinsamen Essen wurden dann alle Absolventinnen und Absolventen der Reihe nach vom Leiter der Personalabteilung, Johann Kreitmayr, nach vorne gebeten, um Urkunden und Geschenke aus den Händen der beiden Vorstände Norbert Lienhardt und Stefan Maier entgegenzunehmen.

Bevor die Feier dann in geselliger Runde ausklang, wies Personalchef Kreitmayr (Bild rechts) noch auf die stattliche Bandbreite der erzielten Abschlüsse hin – der Großteil davon mit überdurchschnittlichen oder sogar hervorragenden Ergebnissen. Allen Absolventinnen und Absolventen gab der Personalchef der Sparkasse Pfaffenhofen noch drei Anmerkungen mit auf den weiteren beruflichen Weg:

1. Sie haben in Sachen Aus- und Fortbildung bisher alles richtig gemacht! Ihre Entscheidung für eine Berufsausbildung oder eine berufsbegleitende Weiterbildung war sehr weitsichtig.
2. Bringen Sie Ihr Erlerntes aktiv ein! Geben Sie Ihr Wissen an Ihre Kolleginnen und Kollegen weiter. Das stärkt Ihre Zufriedenheit und war eines der Ziele unseres Investments in Ihre Aus-/Weiterbildung.
3. Blicken Sie mit stolz auf das Erreichte zurück und nehmen Sie sich wieder Zeit für Dinge die Ihnen wichtig sind. Oder in wenigen Worten: Vergessen Sie das Leben nicht und feiern Sie!- Johann Kreitmayr, Personalchef
Pressespiegel: