spenden & sponsoring

Natur in Pfaffenhofen 2017: Sparkasse steuert 25.000 Euro bei

pm_sponsoring_gartenschau_1
Symbolische Schecküergabe für das Gartenschau-Sponsoring der Sparkasse (von links): Vorstandsvorsitzender Norbert Lienhardt, Bürgermeister Thomas Herker und die beiden Geschäftsführer der Natur in Pfaffenhofen GmbH, Eva Linder und Walter Karl. Foto: Manfred Hailer

Vertrag unterzeichnet – Hohe Investition auch in den Sparkassenplatz

Mit der Sparkasse Pfaffenhofen hat die Natur in Pfaffenhofen a. d. Ilm 2017 GmbH einen weiteren großen Partner gewinnen können. Insgesamt 25.000 Euro stellt die Sparkasse im Rahmen ihres Sponsorings für verschiedene Bereiche der Gartenschau zur Verfügung. Die Hauptbühne im Ausstellungsbereich wird zur Sparkassenbühne und beim Kindermitmachbereich „Racker Acker“ im Bürgerpark wird zum Zeichen der finanziellen Unterstützung eines der künstlerisch gestalteten Sparkassen-Schweine installiert.

„Teil dieses sicher einmaligen Events in Pfaffenhofen zu sein, ist für uns als ortsansässiges und regional fest verwurzeltes Finanzunternehmen natürlich eine Selbstverständlichkeit.“

Der Kooperationsvertrag wurde am 14.10.2016 von den beiden Partnern in der Sparkasse Pfaffenhofen unterzeichnet. Den symbolischen Scheck nahmen die Geschäftsführer und der Aufsichtsratsvorsitzende der Natur in Pfaffenhofen a. d. Ilm 2017 GmbH aus der Hand von Norbert Lienhardt, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse, entgegen.

Offizielle Unterzeichnung des Sponsoringvertrags (von links): Norbert Lienhardt, Eva Linder und Walter Karl. Foto: Manfred Hailer

In den nächsten Wochen und Monaten werde die Sparkasse über das Sponsoring hinaus außerdem rund 250.000 Euro in verschiedene Verschönerungsmaßnahmen des Sparkassenplatzes investieren, informierte Sparkassenchef Norbert Lienhardt. Damit wolle man „seine zentrale Funktion als Verbindungselement zwischen Stadtzentrum und Gartenschaugelände stärken und ihn als Kommunikations- und Lebensraum wieder stärker beleben“. Geplant sind bis zum Beginn der Gartenschau Begrünungs- und Beleuchtungsmaßnahmen. So werden unter anderem Inseln mit Sitzgelegenheiten entstehen, die den Besucher zum Verweilen einladen.

„Die städtebauliche Maßnahme der Umgestaltung des Sparkassenplatzes ist bleibendes Element der Partnerschaft. Die Sparkasse wird so zum Stadtgestalter und greift das Konzept der Natur in der Stadt mit den geplanten Begrünungs- und Umbaumaßnahmen hervorragend auf.“- Thomas Herker, 1. Bürgermeister

Der Pfaffenhofener Rathauschef Thomas Herker stellte besonders das über das direkte Sponsoring weit hinausgehende Engagement der Sparkasse heraus und Eva Linder, Geschäftsführerin der Natur in Pfaffenhofen a. d. Ilm 2017 GmbH, erklärte: „Wir freuen uns sehr über das Engagement und die Partnerschaft mit der Sparkasse. Besonders die Unterstützung im Kindermitmachbereich ist eine große Bereicherung. Das tägliche Programm konnte dadurch um einige Highlights ergänzt werden, an denen die Familien und insbesondere die Kinder sicher viel Freude haben werden.“ Auf der zukünftigen Sparkassenbühne werden neben den offiziellen Eröffnungs- und Abschlussfeierlichkeiten über die drei Monate der Gartenschau hinweg viele Highlights aus dem Veranstaltungsprogramm stattfinden. Sie wird ein starker Anziehungspunkt für die vielen Besucher sein.

Pressemitteilung der Natur in Pfaffenhofen 2017 GmbH

Pressespiegel: